Hintergrundfoto: Falk Wenzel

DAS LÄUFT GERADE:

 

28.07.2021

Endlich hat die Spielzeitpause begonnen!

Wir wünschen unserem Publikum einen schönen Sommer und freuen uns auf die neue Spielzeit, die hoffentlich unter besseren Vorzeichen steht.

 

Herzliche Grüße vom Vorstand

 

Und was bereits lief, verrät unser Archiv „DAS LÄUFT GERADE“

 

Die Puppen­depesche meldet:

 

MITGLIEDER-INFO

27.07.2021 — Puppendepesche 2021.11

Liebe Mitglieder unseres Fördervereins,
liebe Freundinnen und Freunde des Puppentheaters Halle,

nun ist sie da, die Spielzeitpause, und alle können ein wenig durch­atmen. Dies soll allerdings nicht heißen, dass wir nicht an dem einen oder anderen Thema arbeiten. Beispiels­weise bereiten wir derzeit die not­wen­dige Mit­glieder­ver­sammlung vor, auf die wir Sie schon jetzt mit dieser Depesche hinweisen wollen: Sie wird am 06.10.21 von 17.30–18.30 Uhr statt­finden. Eine geson­derte Einla­dung geht allen Mit­gliedern
recht­zeitig schriftlich zu.

Bitte notieren Sie sich diesen Termin; wir werden die Versammlung mit einer BLAUEN STUNDE zu Dracula abrunden können:

17.30–18.30 Uhr: Mitgliederversammlung Förder­verein mit Neuwahl | Dock 2

18.30–19.00 Uhr: Pause | Puppent­heater-Foyer

19.00–20.00 Uhr: BLAUE STUNDE zu Dracula – Stück­ein­füh­rung und Kost­probe | Dock 1

Es ist uns eine besondere Freude, die oft als scheu beschrie­bene norwe­gische Regisseurin Yngvild Aspeli samt Inszenie­rungs­team für unsere BLAUE STUNDE gewonnen zu haben, die uns einen Einblick in ihre inter­national erfolg­reiche Arbeit gewähren wird.

Nach dem Ausscheiden von Uta van den Broek und weiteren Vor­stands­mit­glie­dern ist es not­wendig, Neu­wahlen durch­zuführen.

Derzeit leite ich, Peter Junkermann, als stell­vertre­tender Vorsit­zender und derzeit amtie­render Vorsit­zender (so die offizielle Bezeich­nung) die Geschicke des Vereins. In dieser Funktion habe ich mich um den kom­pletten Neu­auf­bau der Web­seiten und der Etablie­rung der Puppen­depeschen gekümmert.

Sehr gern werde ich mich zur Wahl zum Vorsit­zenden stellen und den Verein zukünftig weiter leiten, sollte meine Bewer­bung auf dieses Amt auf Ihr Wohl­wollen treffen und die Wahl ent­sprech­end positiv ausfallen. Weitere Mit­glieder werden sich für den Vor­stand eben­falls zur Wahl stellen; Genau­eres dazu beizeiten.

Ein zentraler Punkt bei der Mitglieder­versammlung wird der Vorschlag des Vorstands zu einer Satzungs­ände­rung sein, denn wir möchten den Verein umbe­nennen. Der jetzige Name scheint uns ein wenig zu sperrig zu sein, und nach einigem Überlegen und Kopf­zer­brechen sind wir zu dem Schluss gekommen, dass Puppen­loge e.V. das Richtige für den Verein wäre. Loge einer­seits in dem Sinne, dass man dicht dran ist an der „Puppe“ und anderer­seits soll Loge auch eine gewisse Beson­derheit des Vereins aus­drücken. Wir werden bei der Mit­glieder­versammlung unsere Gedanken dazu erläutern.

Freuen Sie sich auf den 06.10.21. Vielleicht halten wir noch Über­raschungen bereit?
Wer weiß …

Herzliche Grüße von
Peter Junkermann

 

VORKAUFSRECHT

23.07.2021 — Puppendepesche 2021.10

Liebe Mitglieder unseres Fördervereins,
liebe Freundinnen und Freunde des Puppentheaters Halle,

bevor wir in die Sommerferien mit Ihnen gehen, bereiten wir Sie schon auf unser Wiedersehen vor:

Für September und Oktober 2021 (Achtung! Der Oktoberplan ist unter Vorbehalt) haben Sie exklusiv die Möglichkeit,

von Montag, 26. Juli bis Sonntag, 1. August 2021

Ihre Karten vorab zu bestellen – bitte ausschließlich per E-Mail unter theaterkasse@buehnen-halle.de, bevor ab 2. August der offizielle Verkauf
startet.

Beachten Sie bitte die veränderten Kassenöffnungszeiten bis zum 27. August:
Mo–Fr 10.00–18.00 Uhr.

Wir wünschen Ihnen, ob nun badend, arbeitend, lesend am Strand oder in den Bergen – oder unsere leerere Stadt Halle genießend einen guten Sommer.

Wir freuen uns auf Euch und Sie!

Herzlich,
Ihr Puppentheater und der Vorstand

 

Hier geht's zum Depeschen-Archiv mit vorherigen Meldungen.